Die Angelmesse im NordenDie Angelmesse im Norden

Messeprogramm FZA 2018

Vortrags- und Eventprogramm:
Samstag 24.02.2018 und Sonntag 25.02.2018


Programm FZA 2018 / Samstag

10.00 – 10.40 Uhr
Jörg Rubbers
Barben angeln – der neue Hype

10.50 – 11.30 Uhr
Michael Kahlstadt
Modern am Forellensee – Ultraleicht angeln mit Spoons

11.40 – 12.20 Uhr
Dietmar Isaiasch
„Kunstköder - back to the roots“
Die Bilanz des Raubfischanglers Dietmar Isaiasch nach 40 erfolgreichen Jahren

12.30 – 13.10 Uhr
Horst Hennings
Highlights aus: „Rute raus, der Spaß beginnt“ zum Thema Meeresangeln

13.20 – 14.00 Uhr
Holger Sauvagerd
Karpfengewässer im Dreieck Emsland-Grafschaft-Niederlande: meine Methoden für schnellen Erfolg

14.10 – 14.50 Uhr
Bertus Rozemeijer
Neue Wege zu besseren Fängen beim Hechtfischen

15.00 – 15.40 Uhr
Sven Weide - Arctic Sea Team
Passion Heilbutt – von leicht bis ganz schön schwer

15.45 – 16.20 Uhr
Thomas Klefoth
„Baggersee-Projekt“

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Programm FZA 2018 / Sonntag

10.00 – 10.40 Uhr
Ralf Kanstorf

Reines Silber: Meerforellen und Lachse in Deutschlands und Dänemarks Auen

10.50 – 11.30 Uhr
Michael Kahlstadt

Modern am Forellensee – Ultraleicht angeln mit Spoons

11.40 – 12.20 Uhr
Dietmar Isaiasch

„Kunstköder - back to the roots“
Die Bilanz des Raubfischanglers Dietmar Isaiasch nach 40 erfolgreichen Jahren

12.30 – 13.10 Uhr
Horst Hennings

Highlights aus: „Rute raus, der Spaß beginnt“ zum Thema Meeresangeln

13.20 – 14.00 Uhr
Holger Sauvagerd

Karpfengewässer im Dreieck Emsland-Grafschaft-Niederlande

14.10 – 14.50 Uhr
Bertus Rozemeijer

Neue Wege zu besseren Fängen beim Hechtfischen

15.00 – 15.40 Uhr
Sven Weide - Arctic Sea Team

Passion Heilbutt – von leicht bis ganz schön schwer

15.45 – 16.20 Uhr
Kenneth Svensson

Meerforellen an Schwedens Küsten – meine erfolgreichen Methoden

 

Workshops FZA 2018
Prominente Angler werden wie gewohnt außerhalb ihrer Vortragszeiten auf Ständen verschiedener Aussteller zu einem Fachgespräch bereitstehen. Hier zeigen sie auch spezielle Montagen und informieren über ihre Fangmethoden.
 

Horst Hennings
Horst wird auf dem Stand der Firma Wessels anzusprechen sein. Hier kann man Dinge zu seinen Fangmethoden erfragen, die im Vortrag vielleicht nicht ganz klar geworden sind. Außerdem ist er ein Kenner verschiedener Reviere für Meeresfischerei und gibt wertvolle Auskünfte. Auch Autogrammwünsche erfüllt der Sympathieträger gerne!



Bertus Rozemeijer
Bertus trifft man auf dem Stand der Firma Nautische Unie. Gerade die Hecht- und Zanderreviere in Holland kennt er bestens und gibt gerne Auskünfte zur Jagd nach Großfischen in diesen Gewässern. Vor allem bei der Bootsangelei ist Bertus ein wirklicher Experte und wird garantiert helfen, zu noch besseren Erfolgen zu kommen!


Michael Kahlstadt
Der „Meister des Forellensees“ ist an beiden Messetagen auf dem Stand der Firma Herrmann`s Angelhütte zu finden. Hier erklärt er interessierten Anglerinnen und Anglern gerne den genauen Aufbau von Montagen und jegliche Fragen zu seiner Leidenschaft. Michaels Tipps helfen ganz einfach beim nächsten Angeltrip!

 

 


Dietmar Isaiasch
Dietmar steht an beiden Tagen auf dem Stand der Firma Wessels Rede und Antwort. Hier wird er wie gewohnt auf gezielte Fragen seiner Fans eingehen – eben auch auf Fragen, die in seinem Vortrag keinen Raum gefunden hatten. Die enorme Erfahrung des Raubfisch-spezialisten steht hier jedem seiner Besucher zur Verfügung.

 



Jörg Rubbers
Wer gezielte Infos zu seinem Vortragsthema Barbenangeln, oder zur Karpfenangelei im Allgemeinen bekommen möchte, findet Jörg auf seinem Stand der Firma Maiden Baits. Hier trefft ihr auch den Karpfen-Spezialisten Holger Sauvagerd!



Ralf Kanstorf
Ralf ist auf der Angelmesse ein vielbeschäftigter Mann. Nicht nur sein Vortrag und seine Vorführungen am Wurfpool sind hierbei zu beachten, denn er hat auch seine beiden Söhne mit in die Halle gebracht!

Auf dem Stand des Salmo Verlags werden die beiden Jungs, 9 und 12 Jahre alt, demonstrieren, wie gut man bereits in einem solchen Alter tolle Fliegen binden kann. Andere Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, den beiden nicht nur zuzuschauen, sondern es vielleicht selber einmal mit dem Fliegenbinden zu versuchen!

 



Sven Weide
Alle interessierte Meeresanglerinnen- und Angler sollten sich einen Besuch bei Sven Weide nicht entgehen lassen. Sven ist, trotz seiner relativen Jugend, schon ganz schön herumgekommen. Dabei weiß er viel über die Meeresfischerei auf Heilbutt, Großdorsch, Leng und Lumb zu erzählen! Aber er ist ebenfalls auf einem Gebiet ein Experte, das in letzter Zeit in Deutschland immer mehr Beachtung findet: Lachs-Trolling! Wie diese aufregende Fischerei funktioniert und wie ich meinen nächsten Meeresangeltrip planen könnte, erklärt Sven auf dem Stand der Firma Heilhornet Reisen.
 

 


Thomas Klefoth
Der Biologe ist an beiden Tagen auf dem Stand des Anglerverband Niedersachsen e.V. tätig. Sein Kollege Florian Möllers und andere Mitarbeiter des Angelverbandes beantworten hier ebenfalls spezielle Fragen zu Themen der Angelei. Außerdem gibt es hier natürlich viele Infos zu den Vereinsgewässern des Angelverbandes.
 


Schulfach Angeln
Das Projekt des Landkreises Steinfurt präsentiert sich bereits zum 4. Mal auf der Angelmesse in Lingen. Im Rahmen von Wahlpflichtunterricht und AGs können Schülerinnen und Schüler seit mittlerweile 9 Jahren die Angelei erlernen. Tatorte sind heimische Gewässer, Projektfahrten ins Ausland finden ebenfalls regelmäßig statt.

Projektleiter Hannes Lohmöller war in der letzten Staffel „Rute raus, der Spaß beginnt“ an der Seite von Horst Hennings und Heinz Galling zu erleben. Wer diese besondere Angelstunde verpasst hat, kann sie sich auf dem Stand gerne ansehen. Hannes hat überdies viele Tipps zu interessanten Gewässern der Umgebung des Osnabrücker Landes parat.

Einfach mal reinschauen, denn Hannes präsentiert hier ebenfalls sein Buch „Die schönsten Fische, die wir nicht gefangen haben“ – ein tolles Werk, das hier natürlich von Hannes signiert wird!

 

 

 

 

nach oben