Die Angelmesse in den Emslandhallen/Lingen

 

  • image

Michael Kahlstadt 

Niemand kommt beim Thema „Angeln an Forellenseen“ an Michael Kahlstadt vorbei! Deutschlands bekanntester Forellenangler betätigt sich für das Magazin „Angelsee aktuell“ als regelmäßiger Autor, beliebt ist auch seine Kolumne „Fit für den Forellensee“ im Magazin AngelWoche.
Viele Angler*innen verfolgen Michaels YouTube-Beiträge auf seinem Kanal „MikesBigTrouts“. Seine Filme erscheinen regelmäßig mit neuen Themen, sind hochwertig produziert und beinhalten wertvolle Tipps. Mittlerweile gehört Michaels Kanal mit etwa 6 Millionen Klicks zu den erfolgreichsten der Branche überhaupt.

Michael Kahlstadt ist einer dieser Angler, die ständig Methoden verfeinern – oder auch hinterfragen. Fangerfolge können, je nach Wetter- oder Temperaturverhältnissen, vollkommen unterschiedlich sein. Das ist uns allen bekannt. Einem Forellen-Profi geht es da auch nicht anders, dieser versucht aber verschiedene Methoden den Gegebenheiten anzupassen. In diesem Jahr wird sich Michael genau dieser Thematik widmen. Was tun, wenn die üblichen Methoden einfach nicht funktionieren? Der Forellensee-Spezialist vergleicht hierbei moderne Techniken, wie z.B. das Ultra Light Angeln, mit Methoden, die vor vielen Jahren Fische an den Haken brachten, aber heute kaum noch angewendet werden. Oft zu unrecht!

Thema des Vortrags:
Am Angelsee: Old school vs. neue Techniken – alles zu seiner Zeit!

Ihr findet Michael außerhalb seiner Vorträge auf dem Stand Fish! Angelshop Haren (A 1). Hier ist er auch für spezielle Fragen zur Thematik ansprechbar.